Herzlich willkommen in meiner kleinen Bücherwelt. Fühlt euch ganz wie zuhause :)

Montag, 17. September 2012

Nachwuchs #4

Hallo meine Lieben :)

Bei einem Bücherjunkie bleibt es nicht aus, dass immer wieder neue Bücher ins Regal flattern. Deswegen ist es schon wieder Zeit für einen Post über meine neuen Bücher. Außer dem ersten Buch sind es fast alles Wander- bzw Lesekreisbücher. Somit verweilen sie nur solange ich sie lese und machen sich dann auf dem Weg zum nächsten. Und hier sind sie:


Ich hab dich im Gefühl - Cecelia Ahern
Joyce überlebt nur knapp einen Unfall - und weiß, dass sie ab jetzt ganz anders leben will. Doch irgendetwas ist seltsam: Sie kann auf einmal fremde Sprachen und erinnert sich an Dinge, die sie gar nicht erlebt hat. Justin ist als Gastdozent in Dublin. Er ist verdammt einsam, würde das aber nie zugeben. Als er eine junge Frau trifft, die ihm ungewöhnlich bekannt vorkommt, ist er verwirrt - er kommt einfach nicht drauf, woher er sie kennen könnte ...

Room - Emma Donoghue
It´s Jack´s birthday, and he´s excited about turning five. He lives with his Ma in Room, which has a locked door and a skylight, and measures 11 feet by 11 feet. He loves watching TV, and the cartoon characters he calls friends, but he knows that nothing he sees in the screen is truly real - only him, Ma and the things in Room. Until the day Ma admits that there´s a world outside....

Das Geheimnis der Alchemistin - Susann Rosemann
Heidelberg / Pfalz 1399: Matti wächst als Findelkind auf einer Burg im Pfälzer Wald auf. Ihre Ziehmutter, Josefa, hat damals als Hebamme das Mädchen entbunden. Für ihre Verschwiegenheit und dafür, dass Josefa das Kind aufzieht, wurde sie von der Mutter großzügig entlohnt. Ihrer Ziehtochter gegenüber behauptet Josefa, nichts über deren Herkunft zu wissen. Das Mädchen rebelliert; sie übt sich lieber im Schwertkampf statt in weiblichen Tugenden. Ihre wahre Leidenschaft aber lebt sie heimlich. Gemeinsam mit ihrem Lehrer, dem Alchemisten Albert, betreibt sie das Studium der Alchemie und Pharmazie. Er prophezeit ihr eine Zukunft als große Wissenschaftlerin. Doch Matti soll auf Betreiben ihrer Ziehmutter den Burgherrn heiraten und bekommt so Gewissheit, dass Josefa ihr etwas verschweigt. Matti weigert sich, die Ehe einzugehen, denn heimlich liebt sie Philipp, den Sohn des Burgherrn. Sie folgt dem Rat des Alchemisten und flieht nach Heidelberg. Dort plant sie, als Mann verkleidet, an der Universität zu studieren. Josefa aber hat ihre eigenen Pläne mit Matti und reist ihr mit Philipp hinterher.

Tiere Essen - Jonathan Safran Foer 
Tiere essen ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Als Jonathan Safran Foer Vater wurde, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen?
Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet.



Und kennt jemand von euch schon ein Buch und kann es empfehlen? Ich freue mich über eure Kommentare.
Ich habe auch rechts oben eine Umfrage laufen und würde mich freuen, wenn ihr mitmacht. Gerne könnt ihr eure Meinung auch per Kommentar oder Email sagen. Und falls ihr euch nicht traut, könnt ihr auch anonym kommentieren ;)

♥ Liebe Grüße ♥

Kommentare:

  1. Hi,
    Room hört sich ja klasse an! Schreibst du darüber eine Rezension? Wenn das Buch gut ist, würde ich es glaube ich auch mal lesen. :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hört sich wirklich super an. Ich bin schon sehr gespannt. Und ich werde auch eine Rezension dazu schreiben. Also hoffentlich ist es gut :D

      Löschen
  2. Wow ich finde "Das Geheimnis der Alchimistin" klingt total toll *-* Da würde ich mich sehr über eine Rezension freuen :)
    Viel Spaß mit den Büchern ;)
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich versuche immer zu jedem Buch eine Rezension zu schreiben, solange ich es zu Ende gelesen habe. Zur Not gibt es eine Kurzrezi, aber ich finde auch, dass es sich gut anhört :) Also mal abwarten.

      Löschen
  3. Ich kenne von Safran-Foer nur die anderen Bücher, die fand ich aber ganz toll! Bin gespannt auf deine Meinung zu Tiere essen.
    Hier gibt's einen Award für dich :)


    http://buecher-schoeneneuewelt.blogspot.de/2012/09/noch-zwei-awards.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Ich hoffe, ich kann mich bald drum kümmern :)

      Löschen
  4. Hallo,
    ich habe dir auf meinem Blog einen Award verliehen: http://anonymousbookaholic.blogspot.de/2012/09/schon-wieder-ein-award.html

    AntwortenLöschen
  5. Die Bücher klingen alle echt toll, besonders das von Cecelia Ahern. :) Von ihr habe ich auch noch einige ungelesen hier. ;D
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!!

    LG, Selina (www.meine-lesewelt.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, find ich auch. Ihre Bücher lese ich auch immer wieder gerne. Vielen Dank :)

      Löschen
  6. Ich habe "Tiere essen" gelesen und finde den Mittelteil sehr gelungen. Es ist zwar schade, dass sich die Daten nur auf Amerika beziehen, aber man bekommt trotzdem einen sehr guten Einblick in die Zustände der Massentierhaltung. Für mich als Veganerin zwar nichts neues, trotzdem war es grausam zu lesen. Aber ich finde es wichtig, dass wir endlich der Wahrheit ins Auge sehen!

    Einleitung und Schluss fand ich nicht gut geschrieben. Foer verstrickt sich in Widersprüche und reden im Kreis und um den heißen Brei herum... das war mein Eindruck.

    Bin gespannt, was du davon hältst.

    Nochmal liebe Grüße, auch an Paula ^.^

    Jacy

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich immer riesig über Kommentare und versuche sie auch immer zeitnah zu beantworten :) ♥